Grasbrunn im Landkreis München

Grasbrunn ist eine Gemeinde östlich von München. Der einwohnerstärkste Gemeindeteil Neukeferloh schliesst direkt an Vatersttten an.

Katholische Kirche Grasbrunn

Katholische Kirche Grasbrunn

Geschichte Grasbrunns

Die Bezeichnung Grasbrunn hat, wie viele der Gemeindenamen in der Gegend mit „Brunn“ im Namen, etwas mit Brunnen zu tun.

Hier im Südosten von München musste das Wasser aus 20 Metern Tiefe geholt werden. Um die Brunnen herum entstanden die „Brunn“-Orte.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Grasbrunn im 12. Jahrhundert als Gramasprunnen („Grammans Brunnen“). Grasbrunns ältester Gemeindeteil ist Harthausen, das bereits Anfang des 9. Jahrhunderts als Haradhusun in Erscheinung tritt, dicht gefolgt von dem nur wenige Jahre jüngeren Möschenfeld, das anfangs Meskilinfeld, also „mageres Feld“ heisst.

Der kleinste Gemeindeteil von Grasbrunn ist Keferloh mit nur 15 Einwohnern. Im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt ist es genauso alt wie Grasbrunn. Eine geschichtlich interessante Attraktion ist das Highlight von Keferloh: Die Kirche St. Aegidius ist noch weitgehend im Original erhalten, inklusive Fresken aus dem frühen 12. Jahrhundert. Damit ist St. Aegidius die vermutlich einzige erhaltene Kirche aus dieser Zeit in ganz Oberbayern, Niederbayern und Oberpfalz.

Der nach Einwohnern weitaus größte Gemeindeteil Neukeferloh wurde Anfang des 20. Jahrhunderts erstmals erwähnt, ist also noch vergleichsweise jung.

Sehenswürdigkeiten:

  • Gemeinde Grasbrunn

    Gemeinde Grasbrunn

    Keferloh: St. Aegidius – Keferlohs berühmtes Kleinod. Eine Landkirche von 1173 und mutmaßlich einzige Kirche Altbayerns im weitgehend erhaltenen romanischen Urzustand, mit sehr alten Fresken.

  • Möschenfeld: Idyllische gelegenes Hofgut mit prächtiger Allee, ehemals Schwaige und Klostergut.
  • Neukeferloh: Natur erleben und lernen im Naturlehrpfad.
  • Harthausen: St. Andreas Kirche, Gotik & Barock. Neugotischer Wasserturm von 1901,  als spätmittelalterlicher Wehrturm mit  Treppengiebelanbau. Freiwildgehege.
  • Grasbrunn: Brunnenhaus von 1899 über dem ursprünglichen Dorfbrunnen. Barocke Kirche St. Ulrich mit sehr alten Altären.

St. Ottilie in Möschenfeld

Die Kirche St. Ottilie in Möschenfeld ist heute eine Filialkirche von St. Martin im nahegelegenen Zorneding.

Die 1640 während des Dreißigjährigen Kriegs erbaute und in den Achtzigern des letzten Jahrhunderts renovierte Kirche ist ein großer Saalbau mit Zwiebeltürmen. Zu sehen gibt es unter anderem drei Altäre, wovon der Hauptaltar der Namensgeberin, der heiligen Ottilie und ihrer Aufnahme in den Himmel gewidmet ist.

Grasbrunner Hof in Grasbrunn

Grasbrunner Hof in Grasbrunn

Golfplatz Harthausen

Südöstlich von Grasbrunn liegt Harthausen und die gleichnamige Golfanlage, ein 18-Loch-Golfplatz für Anfänger und Fortgeschrittene.

Zur Anlage gehören eine große Driving Range mit 60 Rasenabschlägen und 20 überdachten Abschlägen sowie Pitching-, Chipping- und Putting-Greens.

Lego

Das Europageschäft von Lego wird von Grasbrunn, Gemeindeteil Neukeferloh, aus gelenkt.

Im dortigen Techno-Center beschäfigt das weltbekannte dänische Familienunternehmen mehrere Hundert Mitarbeiter. Von aussen sieht man nichts – keine Fahne oder Logo.

Das ist beabsichtigt, man möchte ein Verkehrschaos vermeiden, das vielleicht entstünde, wenn man von der Autobahn aus eine Lego-Fahne sieht.

Zulassungsstelle

Zulassungsstelle Grasbrunn Öffnungszeiten

Zulassungsstelle Grasbrunn Öffnungszeiten

Die KFZ-Zulassungsstelle befindet sich zwar direkt an der Wasserburger Landstraße im Gemeindeteil Neukeferloh, der Eingang (und die Anschrift) ist aber Bretonischer Ring 1.

Öffnungszeiten täglich 7.30 Uhr bis 12:00 Uhr, Mo/Di auch 13:30-15:00, Do 13:30 bis 17:00. Wunschkennzeichen gibt es dort auch.

Fußball

Auf den TSV Grasbrunn-Neukeferloh wurde bereits der Bayerische Rundfunk aufmerksam, weil sich hier die Gastmannschaften austoben konnten.

Davon hat sich der Verein aber nicht beirren lassen, inzwischen sind es über 1000 Mitglieder, was eine erfolgreiche Karate-Abteilung und Gesundheitstraining wie Yoga und Pilates mit einschließt.

Hofladen

Der „Hofladen beim Moar“ in der Kirchenstr. 6 ist Donnerstag bis Samstag geöffnet.

Dort gibt es regionale und saisonale Produkte zum fairen Preis, zum Beispiel Wein, Schnaps, Bier, Gemüse, Käse, Mehl, Öl, Kaffee, Fleisch, Wurst, Geflügel und Säfte.

Internet in Grasbrunn

  • VDSL & Kabel in Neukeferloh: VDSL ist flächendeckend verfügbar (meist als VDSL 50, teilweise als VDSL 25, im Finkenweg nördlich der S-Bahn als VDSL 16). Zusätzlich ist in einigen Kabelfernsehgebieten teilweise heute schon Internet mit bis zu 100 Mbit/s möglich.
  • VDSL & ADSL in Grasbrunn: VDSL ist flächendeckend verfügbar (meist als VDSL 50, teilweise als VDSL 25, sehr selten als VDSL 16). Einzellagen außerhalb des Ortsgebietes sind nur mit ADSL mit ca. 8-10 Mbit/s erschlossen (z. B. Sportpark und Mayrhäusl)
  • ADSL, bald auch VDSL in Harthausen: ADSL mit 16 Mbit/s steht flächendeckend zur Verfügung (Richtung Osten werden geringfügig niedrigere Geschwindigkeiten erreicht). Einzellagen außerhalb des Ortsgebietes sind nur mit 6-8 Mbit/s versorgt (z.B. Forstwirt, Wasserwerk und Golfplatz). Bis zum Herbst 2016 ist ein Ausbau geplant, so dass eine Versorgungsqualität vergleichbar mit Neukeferloh erreicht werden kann (meist VDSL 50).
  • ADSL, bald VDSL in Möschenfeld: Aktuell steht in Möschenfeld ADSL mit ca. 3 Mbit/ zur Verfügung. Bis zum Sommer 2016 ist ein Ausbau geplant, so dass eine Versorgungsqualität vergleichbar mit Neukeferloh erreicht werden kann (meist VDSL 50).
  • VDSL in Keferloh: VDSL ist flächendeckend verfügbar (VDSL 50).