Maibaum Pöring

Maibaum Pöring

Immobilienmakler für Zorneding im Lkr. Ebersberg

Zorneding liegt südöstlich von München an der B304, gleich hinter Vaterstetten und Baldham.

An den gleichnamigen Gemeindeteil Zorneding schliesst direkt nördlich Pöring an. Es folgen, mit etwas Abstand und noch weiter nördlich, Ingelsberg und Wolfesing.

Alle 4 Gemeindeteile zusammen haben etwas über 9.200 Einwohner. Nur ein sehr kleiner Anteil hiervon entfällt auf die kleinen Gemeindeinseln Ingelsberg und Wolfesing. Diese bestehen jeweils aus nur wenigen Dutzend Gebäuden.

Lage und Verkehrsanbindung

Zorneding liegt südöstlich von München, zwischen Baldham und dem Ebersberger Forst.

Zorneding im Lkr. Ebersberg

Zorneding im Lkr. Ebersberg (Zorneding auf HERE-Maps)

Wie viele Nachbargemeinden besteht Zorneding aus mehreren Gemeindeteilen, die teilweise 1-2 Kilometer voneinander entfernt liegen. Der ganze Ort ist von landwirtschaftlichen Flächen umgeben. Die Nachbargemeinen sind Vaterstetten, Kirchseeon, Oberpframmern, Grasbrunn und Moosach. Die B304 führt südlich am Ort vorbei, während sie in Vaterstetten / Baldham mitten durch den Ort führt. Zorneding hat wie der größere Nachbar im Westen eine eigene S-Bahn-Station.
Straßenbäume bei Zorneding

Straßenbäume bei Zorneding
Hubert FCC BY-SA

Immobilienmakler für Zorneding

Zorneding ist gewissermaßen unser Hinterhof, denn wir sind mit unserem Sitz in Baldham nur einen Katzensprung von Zorneding entfernt.

Diese geographische Nähe und unsere mehr als 20-jährige Erfahrung im Immobiliengeschäft ermöglicht es uns, unsere Kunden fachkundig und tatkräftig bei der bestmöglichen Verwertung von Haus, Wohnung und Grundstück zu unterstützen.

Unsere Expertise liegt in Wohnimmobilien aller Art in Zorneding und den Nachbargemeinden Vaterstetten mit Baldham sowie Grasbrunn inkl. Neukeferloh und in ganz München Ost und Südost. Für Vermieter haben wir Komplettpakete geschnürt, die alles enthalten, was man für die erfolgreiche und nachhaltige Vermietung braucht.

Ehemaliges Bauernhaus in Zorneding, heute Hotel

Ehemaliges Bauernhaus in Zorneding, heute Hotel
Hubert FCC BY-SA

Immobilienpreise Zorneding

Zorneding liegt preislich zwischen Grasbrunn, welches günstiger ist, und dem teureren Vaterstetten.

Es überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Wie überall hier im Münchner Südosten steigen die Preise von Jahr zu Jahr.

Ein Reihenmittelhaus mit kleinem Garten stand im Herbst 2016 für 900.000 Euro zum Verkauf, ein ähnliches Reihenmittelhaus für 800.000 Euro. Eine Doppelhaushälfte mit 160 m² Wohnfläche und kleinem 220 m² Grundstück wurde für 1.900 Euro Monatsmiete angeboten.

Wie in den Nachbargemeinden kann man das Preisniveau als moderat und keineswegs übertrieben hoch bezeichnen. Die Nähe und gute Verkehrsanbindung nach München und das grüne, idyllische Umfeld macht den Ort zu einer interessanten Wohnlage für alle, die der Großstadt nicht viel abgewinnen können, ihre Nähe aber doch nicht missen wollen.

Infrastruktur

Hier gibt es etwas weniger Einrichtungen und Geschäfte als im benachbarten Vaterstetten / Baldham.

Drei Bankfilialen, eine Postagentur und eine Bücherei. Dazu ein Jugendtreff, eine Grundschule und ein halbes Dutzend Einrichtungen für Kleinkinder. Damit sind einige wichtige Bedürfnisse abgedeckt. Natürlich gibt es auch Ärzte, Apotheken, Supermärkte, Hotels sowie circa 20 Gaststätten und Cafés.

Geschichte

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Zorneding Anfang des 9. Jahrhunderts.

Die erste menschliche Besiedlung reicht aber wohl noch viel weiter zurück. Funde von Hügelgräbern von 500 vor Christus im Süden der Gemeinde lassen dies vermuten.

Der Name hat übrigens nichts mit Zorn im Sinne von Wut zu tun. Vielmehr bezieht sich „Zorn“ auf zerren im Sinne von roden. Es wurde hier an dieser Stelle also vermutlich viel Wald gefällt, um den Boden bestellbar zu machen.

Zornedings Sehenswürdigkeiten

Katholische Kirche St. Georg Pöring

Katholische Kirche St. Georg Pöring

Zorneding hat zwei sehenswerte Kirchen.

Erstens die Pfarrkirche St. Martin, ein Spätbarockbau aus dem 18 Jh. mit spätgotischer Madonna. Zweitens die Barockkirche St. Georg (siehe Bild) in Pöring, erbaut um 1700.

Zum Wandern und Radfahren bietet sich der Ebersberger Forst an. Dieser grenzt nordöstlich direkt an Zorneding. Dieses von Siedlungen nicht zerschnittene Waldgebiet ist mit 90 km² das größte seiner Art in ganz Deutschland.